Achtung kritische Journalisten

Profitieren Sie von Tilman Billings Insider-Wissen

Früher gab es nur wenige Medien mit kritisch-investigativer Berichterstattung. Heute suchen auch immer mehr regionale Medien die Skandalisierung, nicht zuletzt auch wegen sinkender Auflagen, Quoten und Werbeeinnahmen. Statt mit offenem Visier zu kämpfen, arbeiten immer mehr Journalisten mit oft fragwürdigen Tricks und Täuschungsmanövern.


Wie Sie seriöse von unfairen Journalisten unterscheiden.
Wappnen Sie sich gegenüber kritischen Medienvertretern.
Schlagen Sie skandalisierende Redakteure mit ihren eigenen Waffen.
Entscheiden Sie, welche Ihrer Statements veröffentlicht werden.
Kennen Sie Ihre Rechte und bestimmen Sie selbst die Spielregeln.


Gerade auch mittelständische Unternehmen, die überwiegend mit regionalen Zeitungen, Hörfunkwellen und TV-Sendern konfrontiert sind, können sich durch eine professionelle Krisen-Prophylaxe vor bösen Überraschungen und einem Image-Schaden schützen. Viele Jahre war Tilman Billing auf der anderen Seite und hat selbst als kritisch-investigativer Journalist u.a. für Frontal 21, Fakt, Report Mainz, Plusminus und Panorama gearbeitet.

Heute ist Billing der Medientrainer und Krisen-PR-Berater mit dem höchsten Insider-Wissen.